Pikantes Risotto mit Muscheln und Tomaten

Dieses raffinierte Reisgericht ist im Handumdrehen fertig und heizt dank Chili und Muscheln in Arrabbiata-Sauce ordentlich ein.

  • Zubereitungszeit: 35 Min.

  • Portionen: 2

  • Schwierigkeitsgrad: Mittel


Zutaten

1 Dose Hawesta Muscheln in Arrabbiata-Sauce (110 g)½ Stange Sellerie
8 Kirschtomaten1–2 EL Olivenöl
½ rote Chili200 g Risotto-Reis
1-2 TL frische glatte Petersilie½ TL getrockneter Oregano
1 große Handvoll Rucola75 ml Weißwein
2 Schalotten500 ml heiße Gemüsebrühe
1 Knoblauchzehe1 Prise schwarzer Pfeffer

 

 


Zubereitung

  1. Tomaten waschen und halbieren. Chili waschen, von den Kernen und weißen Zwischenwänden befreien und in feine Ringe schneiden. Petersilie waschen und fein hacken. Rucola waschen und gut trocknen. Alles bis zum Schluss zur Seite stellen.
  2. Die Schalotten und den Knoblauch schälen und beides sehr fein hacken. Stangensellerie ebenfalls waschen und sehr fein würfeln. Das Öl in einem großen Topf erhitzen und die Schalotten darin 5 Minuten anschwitzen, ohne dass sie braun werden. Danach Knoblauch und Sellerie dazugeben und eine weitere Minute garen.
  3. Dann Reis und Oregano dazugeben, etwa 2 Minuten rühren. Anschließend den Wein angießen und weitere 2 Minuten köcheln lassen. Eine Tasse Gemüsebrühe zugießen und bei niedriger Hitze köcheln lassen, bis die Brühe vom Reis fast ganz aufgenommen wurde. Diesen Vorgang mit der restlichen Brühe während der nächsten 15 Minuten wiederholen, bis der Reis bissfest ist.
  4. Am Schluss die Tomaten hinzufügen und erneut 2 Minuten kochen. Die Petersilie und die gesamten Muscheln mit Sauce unterheben und den Herd ausschalten.
  5. Das Risotto bei geschlossenem Deckel 2 Minuten durchziehen lassen, dann pfeffern und vorsichtig rühren. Mit Rucola und Chili garniert servieren.

In diesem Rezept verwendet

Muscheln in Arrabbiata-Sauce

Muscheln|in Sauce/Creme | 110g

Eine animierte Version des Hawesta-Logos