Heringstatar in würziger Marinade und knusprigen Speck-Bratkartoffeln

Deftig, würzig, gut! So schmeckt das herzhaft-marinierte Heringstatar mit Speck-Bratkartoffeln. Hausmannskost mit Wow-Faktor. Probiere es selbst!

  • clock

    Zubereitungszeit: 30 Min.

  • cog]

    Portionen: 2

  • cog

    Schwierigkeitsgrad: Leicht

Neu

Zutaten

1 Dose Hawesta Bratheringe “Hausfrauenart” (375 g)1 EL glatte Petersilie
1 TL scharfer Senf1 TL Ketchup
Salzschwarzer Pfeffer aus der Mühle
200 g Kartoffeln (gekocht vom Vortag)1/2 gewürfelte Zwiebel
80 g gewürfelter BauchspeckÖl
Kümmel

Zubereitung

  1. Die Bratheringe aus der Dose nehmen, Gräten und Haut entfernen, den Fisch klein hacken.
  2. Petersilie hacken. Einen Großteil davon mit Senf, Ketchup, Salz, Pfeffer und einen Esslöffel Marinade aus der Fischdose zum Tatar geben. Alles gut verrühren und abschmecken.
  3. Die Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Kartoffeln darin kräftig anbraten und mehrmals wenden. Speck und Zwiebeln dazugeben und ebenfalls anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Kümmel abschmecken. Bratkartoffeln und Heringstatar mit restlicher Petersilie garniert servieren.

In diesem Rezept verwendet

Bratheringe "Hausfrauenart“ in würziger Marinade

Brathering|Mariniert | 375g

Eine animierte Version des Hawesta-Logos