Heringssushi mit Mango und Wasabi

Sushi-Genuss mal anders! Mit dieser abwechslungsreichen Kreation aus handverlesenen Heringsfilets in asiatischer Sauce und fruchtig-scharfen Zutaten geht´s garantiert rund in der Küche.

  • clock

    Zubereitungszeit: 35 Min.

  • cog]

    Portionen: 1

  • cog

    Schwierigkeitsgrad: Mittel

Neu

Zutaten

150 g Sushireis1/4 Salatgurke
etwas Reisessig1/2 TL Wasabi
Salz Zucker2 Noriblätter
1/4 Mango8 EL Sojasauce
1 Dose Hawesta Heringsfilets
in Sauce “China” (200 g)

Zubereitung

  1. Sushireis nach Packungsangabe mit etwas Reisessig, Salz und Zucker kochen. Die Mango schälen und das Fruchtfleisch zusammen mit der Gurke in Streifen schneiden. Heringsfilets aus der Dose nehmen und jeweils der Länge nach halbieren.
  2. Dann ein Noriblatt auf eine Sushimatte legen. Die Hälfte vom gekochten Sushireis darauf verteilen, dabei am oberen Rand etwa 2 cm aussparen. Etwas Wasabi auf den Reis streichen. Heringsfilets, Mango und Gurke am unteren Rand auf den Reis setzen und die Sushirollen mit leichtem Druck aufrollen. Mit dem zweiten Noriblatt ebenso verfahren.
  3. Die Sushirollen gleichmäßig aufschneiden und auf einem Teller anrichten. Die Sauce aus der Dose und die Sojasauce separat zu den Sushi-Rollen reichen.

In diesem Rezept verwendet

Extra zarte Heringsfilets in Sauce "China“

Hering|in Sauce/Creme | 200g

Eine animierte Version des Hawesta-Logos