Tomaten-Hering mit Apfelsalat auf Kartoffelküchlein

Eine klassische Kombination neu interpretiert – Kartoffeln, Hering und Apfel kommen hier als köstliches Küchlein mit raffiniertem Topping auf den Teller

  • clock

    Zubereitungszeit: 50 Min.

  • cog]

    Portionen: 2

  • cog

    Schwierigkeitsgrad: Leicht


Zutaten

1 Dose Hawesta Heringsfilets in Tomaten-Creme (200 g)2 EL Mehl
600 g Kartoffeln2 EL Olivenöl zum Braten
1 Prise Meersalz und schwarzer Pfeffer1 Apfel
1 großes Ei1 große Gewürzgurke
 1 TL frische Thymianblätter1-2 TL krause Petersilie

 

 

 

 

 


Zubereitung

  1. Für die Kartoffelküchlein die Kartoffeln schälen, 15–20 Minuten leicht köcheln lassen, bis sie fast gar sind. Das Wasser abgießen und die Kartoffeln abkühlen lassen. Dann die Kartoffeln in eine Schüssel reiben, mit Salz und Pfeffer würzen, das Ei und die Thymianblätter untermischen. Alles gut mit einer Gabel vermischen, dann das Mehl dazugeben und erneut vermengen.
  2. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und den Kartoffelteig mit einem Esslöffel portionsweise in die Pfanne geben und mit dem Löffel leicht flach drücken. Ein paar Minuten lang goldbraun braten, vorsichtig wenden und auch die andere Seite der Küchlein knusprig braten. Aus der Pfanne heben und auf Tellern verteilen.
  3. Den Apfel waschen, entkernen und zusammen mit der Gewürzgurke in kleine Würfel schneiden. Beides mit etwas Sauce aus der Dose in einer Schüssel vermengen und auf die Kartoffelküchlein geben. Die halbierten Heringsfilets obenauf legen und mit fein gehackter Petersilie bestreut servieren.

 

 

 

In diesem Rezept verwendet

Extra zarte Heringsfilets in Tomaten-Creme

Hering|in Sauce/Creme | 200g

Eine animierte Version des Hawesta-Logos