Bücklingsfilets in Pflanzenöl mit Kräuter-Crème-fraîche und geröstetem Vollkornbrot

Bücklingsfilets altbacken? Nicht hier. Warmes Bücklingsfilets mit einem frischen Kräuter-Creme-Fraîche und gerösteten Cashew-Nüssen und Vollkornbrot.

  • clock

    Zubereitungszeit: 20 Min.

  • cog]

    Portionen: 1-2

  • cog

    Schwierigkeitsgrad: Leicht

Neu

Zutaten

1 Dose Hawesta Bücklingsfilets in Pflanzenöl

1-2 Scheiben Vollkornbrot
½ EL Butter
Etwas Rapsöl
2 EL Cashewkerne
1 EL Crème fraîche
1 EL Joghurt
1 EL weißer Balsamico
etwas Dill
etwas Zucker
Salz
Schwarzer Pfeffer aus der Mühle


Zubereitung

1. Butter mit Rapsöl in einer Pfanne erhitzen. Mit Salz und Pfeffer würzen und das Brot von beiden Seiten knusprig rösten. Die Cashewkerne dazu geben.

2. Das Bücklingsfilet aus der Dose nehmen und neben das Brot in die Pfanne legen. Von beiden Seiten leicht warm ziehen.

3. Für den Dip Crème fraîche mit Joghurt verrühren. Mit Essig und Gewürzen abschmecken.
Den Dill fein hacken und unter den Dip rühren.

4. Das Brot aus der Pfanne nehmen und auf einem Küchenkrepp etwas entfetten. Kräuter-Cème-fraîche auf das Brot geben und die Nüsse darüber streuen. Den Fisch zum Schluss oben auf setzen.

Eine animierte Version des Hawesta-Logos