Kartoffeln in Salzkruste mit Heringsfilets in Toskana-Sauce

Zubereitungszeit: 20 Min.
Backzeit: 10 Min.


Zutaten für 4 Portionen:

200 g Salz
800 g kleine Kartoffeln (z.B. Drillinge)
2 Dosen Hawesta Heringsfilets in Toskana-Sauce, je 200 g


Zubereitung:

Salz in 800 ml heißem Wasser auflösen. Kartoffeln waschen und im Salzwasser ca. 15 Min. garen.

Backofen auf 200 °C (Ober-/Unterhitze: 220 °C) vorheizen. Kartoffeln abgetropft auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und im vorgeheizten Ofen ca. 10 Min. nachgaren. So entsteht eine aromatische, weiße, raureifähnliche Kruste. Kartoffeln noch warm mit den Heringsfilets servieren. Dafür nach Belieben auch die Heringsfilets kurz mit Sauce erwärmen.


Tipp:
Probieren Sie die Kartoffeln auch mit anderen Hawesta Fischspezialitäten, zum Beispiel mit „Hawesta Heringsfilets in Paprika-Creme“ oder „Hawesta Lachsfilet Tomatensauce Mediterran“.


Nährwerte pro Portion:
304 kcal / 1272 kJ, 14 g Eiweiß, 14 g Fett, 30 g Kohlenhydrate

 

 

zurück